Vorstand & Geschäftsstelle

Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt (LENA)

Vorstandsvorsitzender: Dr.-Ing. Georg Wagener-Lohse 

Dr. Wagener-Lohse ist Experte für Erneuerbare Energien im kommunalen Kontext. Nach Studium und Promotion brachte ihn eine Zusatzausbildung zum Energiemanagement an der TU Berlin in die neuen Bundesländer. Seine Erfahrung umfasst unter anderem die Beratung von Kommunen und Stadtwerken bei der Sanierung von Fernwärmenetzen, dem Aufbau von Stadtwerken und der Erarbeitung von Energiekonzepten. Von 1992-2003 Geschäftsleitung der Brandenburger EnergiesparAgentur. Leitung des Aufsichtsrats der Stadtwerke Schönebeck/Elbe seit 1993. Seit 2009 ist Herr Dr. Wagener-Lohse selbständig im Bereich Energieconsulting tätig. Darüber hinaus ist er Vorstandsvorsitzender der Fördergesellschaft Erneuerbare Energien e.V. (FEE) und Vorstandsmitglied im Bundesverband Erneuerbare Energien seit 2015.

 

Netzwerkpartner Fachverband Holzenergie

Stellvertreter des Vorstandsvorsitzenden: Dr. Dipl.-Ing. Günther Herdin

Professional Gas Solutions GmbH
Consultant Agnion Technologies GmbH

 

 

 

 

 

 

Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt (LENA)

Stellvertreter des Vorstandsvorsitzenden und Schatzmeister: Dr.-Ing. Ingo Rickert


Rickert EDV GmbH

.

 

 

 

 

 

Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt (LENA)

Leiterin der Geschäftsstelle: Kristina Hermann

Kristina Hermann leitet seit Juni 2018 die Geschäftsstelle der FEE. Sie verantwortet die Finanzen und koordiniert das hauptamtliche und ehrenamtliche Personal. Den Großteil der fachlichen Arbeit leistet sie im Bereich Holzgas, zudem ist sie in die verschiedenen Forschungsprojekte der FEE involviert. Darüber hinaus veranwortet sie die Öffentlichkeitsarbeit und leitet die politische Arbeit in der FEE an.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

PaulSchuster Foto341     Freiwilliges Ökologisches Jahr: Paul Schuster

Herr Schuster unterstützt die FEE in den Bereichen Administration, Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement. Er bereitet sich damit auf sein Studium vor.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 

 

 

Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt (LENA)

Referent Politik/Holzgas: Oliver Gröh

Herr Gröh, Diplom-Politologe, leistet politische Arbeit und Öffentlichkeitsarbeit für den Bereich Holzgas.


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorstandsvorsitzender:

Dr.-Ing. Georg Wagener-Lohse ist Experte für Erneuerbare Energien im kommunalen Kontext. Nach Studium und Promotion brachte ihn eine Zusatzausbildung zum Energiemanagement an der TU Berlin in die neuen Bundesländer. Seine Erfahrung umfasst unter anderem die Beratung von Kommunen und Stadtwerken bei der Sanierung von Fernwärmenetzen, dem Aufbau von Stadtwerken und der Erarbeitung von Energiekonzepten. Von 1992-2003 Geschäftsleitung der Brandenburger EnergiesparAgentur. Leitung des Aufsichtsrats der Stadtwerke Schönebeck/Elbe seit 1993. Seit 2009 ist Herr Dr. Wagener-Lohse selbständig im Bereich Energieconsulting tätig. Darüber hinaus ist er Vorstandsvorsitzender der Fördergesellschaft Erneuerbare Energien e.V. (FEE) und Vorstandsmitglied im Bundesverband Erneuerbare Energien seit 2015.                                                                        

         

 

                   Georg Wagener Lohse 2
          

     

Stellvertreter des Vorstandsvorsitzenden:

Dr. Dipl.-Ing. Günther Herdin
Professional Gas Solutions GmbH
Consultant Agnion Technologies GmbH

   Gnther Herdin
     

Stellvertreter des Vorstandsvorsitzenden und Schatzmeister:

Dr.-Ing. Ingo Rickert
Rickert EDV GmbH

   Ingo Rickert
     
     

Unterkategorien

DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE

20.08.2021 | Digitale Konferenz
Save the date: Am 2. Dezember zeigt die digitale Anwenderkonferenz Biomassevergasung eine Leistungsschau der Vergasungsbranche

Seit 2007 ist die Internationale Anwenderkonferenz die wichtigste Leistungsschau für Biomassevergasung und Holzgas. In diesem Jahr findet sich digital statt. Am 02. Dezember 2021 informieren sich Investoren hier über die aktuellen Anlagentechnologien und Geschäftsmodelle. Hier finden Sie die Programmschwerpunkte und Anmeldemöglichkeiten.

02.-04.11.2021 | Berlin
Veranstaltungsankündigung: 13. Jahreskongress des Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung

Der B.KWK-Jahreskongress findet dieses Jahr zum zweiten Mal in digitaler Form statt. Thematisch drehen sich die Fachvorträge und Praxisbeispiele um aktuelle energiepolitische und -rechtliche Entwicklungen und um die Fragen, welche Auswirkungen sie auf die Kraft-Wärme-Kopplung haben bzw. welche Chancen sie ihr bieten. Gezeigt werden soll, dass erneuerbare KWK zur Deckung zukünftiger Residuallast gebraucht wird.

18.06.2021 | Berlin
Neuer Förderbereich im Feld der Bioenergie

Auf die energetische Nutzung biogener Rest- und Abfallstoffe zielt ein neuer Förderbereich im 7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung ab. Gesucht werden neuartige und wettbewerbsfähige Projektideen zu Themen, wie der Erschließung biogener Rest- und Abfallstoffe (inklusive Klärgas), Konzepte zur Sektorkopplung (insbesondere KWK-Lösungen), Power-to-X-Anwendungen sowie Ideen zu Hochtemperatur-Prozesswärme oder -kälte im Industriesektor. Zuwendungen durch das Förderprogramm müssen nicht zurückgezahlt werden. Es sind Förderquoten von bis zu 100 Prozent möglich.

23.08.2021 | Aichelberg
Macadamianuss-Schalen als Brennstoff für Holzgas-Anlagen

Andere Länder, andere Brennstoffe. So gibt es in Kenia erhebliche Volumina an Macadamianuss-Schalen. Das baden-württembergische Unternehmen naturamus untersuchte in Zusammenarbeit mit der Hochschule Zittau/Görlitz das Potenzial als Brennstoff für einen Festbettvergaser. Das Ergebnis zeigt: die Vergasung ist möglich, die Effizienz ist sogar vergleichbar zu Holzhackschnitzeln. Zu den Herausforderungen gehören die höheren Emissionen. Hier finden Sie das gesamte Ergebnispapier.

18.08.2021 | Berlin
Holzgas-Betreiber müssen umgehend ihre Registrierung im Marktstammdatenregister überprüfen

Die meisten Holzgas-Betreiber erhalten eine Stromvergütung über das EEG. Es ist recht wahrscheinlich, dass eine erhebliche Zahl dieser Personen ab Oktober keine Vergütung mehr bekommt. Wieso ist das so? Damit EE-Anlagen-Betreiber eine Vergütung vom Netzbetreiber bekommen, müssen ihre Anlagen im Marktstammdatenregister registriert sein. Viele Holzgas-Anlagen sind es nicht! Lesen Sie hier, was jetzt zu tun ist.