DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE

08.07.2019 | Haßfurt
Spannende Einblicke beim Workshop zur Systemintegration von Windenergie-Wasserelektrolyse in die städtische Energieversorgung

Ein BHKW, das mit reinem Wasserstoff läuft und einem Stadtwerk zur Energieversorgung dient – mit Applaus würdigten die Teilnehmer*innen unseres ausgebuchten Workshops die Live-Vorführung in Haßfurt. Herr Norbert Zösch, Geschäftsführer der Stadtwerk Haßfurt GmbH, bestätigte , dass der Motor auch im Dauer- und Intervallbetrieb bedarfsgerecht ohne Beanstandungen läuft. Erneut konnte nachgewiesen werden, dass integrative EE-Lösungen, der richtige Weg für die Energiewende sein werden.

15.07.2019 | Berlin
Was ist der bessere Weg zur Einpreisung von CO2?

Erhalten Sie einen schnellen Durchblick durch die aktuelle Debatte

 Um im dichter werdenden Dschungel der Meinungen und Informationen nicht den Überblick zu verlieren, finden Sie hier einen Vergleich der beiden wichtigsten Modelle – die Ausweitung des Europäischen Emissions-Handelssystems (ETS) und einer potenziellen CO2-Bepreisung. Laden Sie hier die zweiseitige Übersicht (PDF) herunter.

26.08.2019 | Duisburg
Workshop "CO2-Konversion: Abtrennung, Hydrierung und energetische Nutzung"

Sehen Sie CO2 nicht nur als Problem, sondern auch als Chance! Gerade bei der industriellen Produktion von Biomethan aus Biogas fällt reichlich CO2 an – und kann als wertvoller Sekundärrohstoff dienen. Konkret kann bei der Hydrierung von Wasserstoff regenerativ produziertes CO2 eine wichtige Rolle spielen. Erfahren Sie mehr über die energetische Wertschöpfung von CO2 auf unserem Workshop.

25.09.2019 | Würzburg
Holzgas-Forum auf dem Fachkongress Holzenergie

Welche Geschäftsmodelle und welche technische Umsetzung stehen hinter der Wärmeproduktion durch Holzgas? Dies ist die Leitfrage des Holzgas-Forums, dass von der FEE auf dem Fachkongress Holzenergie mitausgerichtet wird. Hier finden Sie das Programm und den Weg zur Anmeldung.

28.10.2019 | Koblenz
Workshop: Mit Sektorenkopplung zu energieautarken Klärwerken – ein Beispiel zu Synthesegas aus Klärschlamm

So breit gefächert können regenerative Gase sein: Unser Workshop zeigt die Produktion und Nutzung von Synthesegas aus Klärschlamm. Der Workshop findet bei der Koblenzer Eigenbetrieb zur Stadtentwässerung statt – hier können die Teilnehmer*innen auch Anlage zur Klärschlammvergasung besichtigen.

38. Treffen der FEE-Arbeitsgruppe "Biogene Gase-Brennstoffzellen"

am

Montag, dem 06. März 2017

zum Thema

"Unterbrechungsfreie Stromversorgung mit Brennstoffzellensystemen - Marktreife erreicht?"

 

 

 

Tagungsort und Kooperationspartner:

Technische Hochschule Wildau

Hochschulring 1, 15745 Wildau

Halle 17, Raum 0020

 

Programm

Teilnehmerliste

 

 

Hier geht es zu den Bildern der Veranstaltung.

Quelle: Dr. Schmidtchen, DWV


 

Begrüßung der Teilnehmer

Eberhard Oettel / AG Leiter FEE e.V.

Vorstellung der ASBB, ihres Bedarfes nach Netzersatzanlagen und Erfahrungen mit einem flächendeckenden Roll-Out von Brennstoffzellen-Systemen

Polizeioberkommissar Sascha-Wolfgang Baltruschat / Auutorisierte Stelle Digitalfunk, Zentraldienst der Polizei

Brandenburg

Vorstellung der wissenschaftlichen Begleitung durch die TH Wildau im Projekt Wasserstoff-Netzanlagen im Behördenfunk

M. Eng. Dipl.-Ing. (FH) Denny Ragusch / Technische Hochschule Wildau

Brandenburg

Das Brennstoffzellennetzwerk Clean Power Net - Beitrag und Wege zur Marktaktivierung

Dipl.-Ing. Wolfgang Axthammer / Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie GmbH

Berlin

Mobilfunkstationen in Brandenburg mit Jupiter-Brennstoffzellen-Systemtechnik - Die Sicht des Projektierers und Dienstleisters

Dipl.-Ing. Hartmut Kordus / adKor GmbH

Brandenburg

Hybrid-Systeme Regenerative Energien und Brennstoffzellen in der USV: Von Brandenburg in die Welt - Die Sicht eines Herstellers und Errichters

Dipl.-Ing. Christian Leu / ODASCO-Heliocentris Europe GmbH

Bayern

Einsatzbreite von Brennstoffzellensystemen in der USV - Die Sicht eines Anwenders

Andreas Saft / DB Bahnbau Gruppe GmbH

Berlin

Brennstoffzellen als Absicherung in der Energieversorgung

Dipl.-Ing. Sebastian Goldner / Proton Motor Fuel Cells GmbH

Bayern

SFC Energy - Brennstoffzelle als netzferne Energieversorgung oder USV-Anwendungen auf internationalen Märkten

Dipl.-Wirt.-Ing. Björn Ledergerber / SFC Energy AG

Bayern

Wasserstoff aus der Tube: PowerPaste zur H2-Erzeugung für stationäre Brennstoffzellen-Systeme

Dr. Lars Röntzsch / Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM) Dresden

Sachsen

Nächste Treffen der AG "Biogene Gase - Brennstoffzellen" und des BioMethan-Kuratoriums

Eberhard Oettel / AG Leiter FEE e.V. & BRM e.V.