DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE

10.12.2019 | Innsbruck
10. Internationale Anwenderkonferenz Biomassevergasung

Hauptthemen der Konferenz: Diskussion neuer Geschäftsmodelle | Überblick über bewährte Anwendungen der Biomasse-Vergasung | Erfahrungsberichte von Betreibern aus dem täglichen Anlagenbetrieb

Hier finden Sie das Programm sowie den Anmeldebogen.

28.10.2019 | Koblenz
Workshop: Mit Sektorenkopplung zu energieautarken Klärwerken – ein Beispiel zu Synthesegas aus Klärschlamm

So breit gefächert können regenerative Gase sein: Unser Workshop zeigt die Produktion und Nutzung von Synthesegas aus Klärschlamm. Der Workshop findet bei der Koblenzer Eigenbetrieb zur Stadtentwässerung statt – hier können die Teilnehmer*innen auch Anlage zur Klärschlammvergasung besichtigen. Erhalten Sie hier den Einblick in das Programm.

20.09.2019 | Berlin
Bioenergie kann mehr! Das Hauptstadtbüro Bioenergie mahnt beim Klimakabinett deutlich mehr Maßnahmen an

Dass in der Industrie Erneuerbare Energie und nachwachsende Rohstoffe mehr zum Einsatz kommen sollen, sei gerade für die Holzenergie positiv zu werten, so Sandra Rostek, Leiterin des Hauptstadtbüros Bioenergie. Aber gerade bei der CO2-Bepreisung, bei der neuen Ausgestaltung von Wärmenetzen und dem Ausstieg aus der Ölheizung sind deutlich stärkere Maßnahmen notwendig. Lesen Sie hier die gesamte Stellungnahme im Wortlaut.

01.09.2019 | Magdeburg
„Holzgas sollte Teil integrierter Lösungen für die Wärmewende werden.“ Interview mit Dr. Torsten Birth, Leiter der AG Biomassevergasung der FEE

Wo steht die Holzgas-Technologie heute und welche Zukunftsperspektiven hat sie? Dr. Torsten Birth, Wissenschaftler am Fraunhofer IFF und Leiter der AG Biomassevergasung äußert seine Einschätzung in einem ausführlichen Interview der Zeitschrift energie aus pflanzen.